Dienstag, 24. April 2012

Creadienstag: Monster nähen


Heute bin ich nicht allein kreativ, sondern werde mit Kindern aus einer Grundschule hier im Stadtteil einen Nähkurs für Kuschelmonster anfangen. Die Kinder zeichnen heute zuerst mal ihr Monster in Originalgröße, damit  wir es als Schnittmuster nehmen können. Die Monster werden dann aus Fleece genäht (mit der Hand), weil das einfach zu verarbeiten ist. Anschließend bekommen sie dann noch ihre "Monsterausstattung".
Ich bin immer wieder begeistert, wie einfallsreich die Kinder sind. Schon Erstklässler bringen ganz tolle Sachen zustande. Was mir besonders gefällt, ist, dass genau so viele Jungs wie Mädchen in der Gruppe sind.

Was andere allein oder zu mehreren heute noch machen könnt ihr hier sehen.

Kommentare:

  1. Das finde ich toll!
    Ganz viel Spaß wünsche ich Euch!
    (Wobei die Sache jetzt sicher schon gelaufen ist...?)

    Ein lieber Gruß!

    AntwortenLöschen
  2. hehehe... sehr süüüüß ist diese Monster. Es ist eine sehr sinnvolle Beschäftigung für die Kinder.Viel besser als Computerspiele. Als Kind habe ich auch versucht, mit einfachem Mittel eigene Puppe zu nähen.Hat sehr viel Spass gemacht.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist eine gute Idee! Das könnte ich glatt mal mit meiner Tochter (auch Grundschule) probieren. Bis jetzt hat sie immer nur welche aus fertig entworfenen Bastelpackungen genäht. Aber so könnten wir mal alte Klamotten zerschnipseln und kreativ werden!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Kommentare und bedanke mich bei allen, die sich die Zeit nehmen, einen Kommentar abzugeben.