Mittwoch, 4. April 2012

MMM Shirtwoche #1


Das Shirt habe ich schon länger, allerdings hat mir immer irgendetwas daran nicht gefallen. Es war ein bisschen zu kurz und die (langen) Ärmel waren auch ein bisschen zu eng. Meine Tochter kam auf die Idee, das Shirt mit dem gestreiften Stoff zu verlängern. Dann habe ich noch die Ärmel gekürzt und am Halsbündchen eine Reihe Vorstiche genäht.

Das Motiv ist in Intarsientechnik ausgeführt nach dem Alabama Stitch Buch von Natalie Chanin. Schnitt ist das Ottobre Basic-Shirt.


Mehr MeMades gibt es wie immer bei Cat.

Da ich gerade dabei bin, Shirts, die schon länger auf das I-Tüpfelchen (oder auch nur auf den Saum...) gewartet haben, fertigzumachen, will ich an den folgenden Tagen jeden Tag ein Shirt zeigen. Mal sehen, ob es wirklich für eine ganze Woche reicht.

Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Shirt!
    Gefällt mir sehr!
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  2. wow, das Shirt ist richtig toll! Etwas besonders und doch von schlichter Eleganz. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Das Shirt ist total schön. Ich liebäugele auch schon ne Weile damit, mir eins der Alabama Chanin Bücher zuzulegen. Hab mich aber bis jetzt an so feine Sachen nicht gewagt. Wirklich toll?

    AntwortenLöschen
  4. Sehr, sehr gut! Das Bündchen plus Alabama Chanin plus der Ottobre Basic Schnitt und dann noch deine zierliche Figur... das ist ein super Mix! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht toll aus, eine super Idee!
    Liebe Grüße von Frau Kirsche

    AntwortenLöschen
  6. Ja, habe ich doch gleich schon auf dem Vorschau-Bild gesehen, dass das ein "Chanin-Shirt" ist! Schön geworden.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  7. Ein tolles Shirt und so kunstvoll verziert!!

    AntwortenLöschen
  8. Hübsch geworden! Jetzt sind wir natürlich auf die nächsten Shirts gespannt...
    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wunderschön geworden! Super Idee! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  10. Ein superschönes Shirt! Lg Elsa

    AntwortenLöschen
  11. Suuuper Idee! Wie du ja weißt verschönere ich auch seeeeehr gerne meine Shirts, und deins gefällt mir besonders gut. LG, Franzi

    AntwortenLöschen
  12. Es reicht ein einfacher Shirt-Schnitt, dem das gewisse Etwas hinzugefügt wird, um ein einzigartiges Kleidungsstück zu fertigen. Dein Shirt finde ich inspirierend. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Gefällt mir sehr gut dein Shirt, gerade das gestreifte Bündchen machtes zu etwas besonderem. Diese Intarsientechnik wollte ich auch schon ewig mal testen, bis jetzt war ich nur nie mutig genug ;)

    LG Lucia

    AntwortenLöschen
  14. Super-schön. das Shirt sieht ganz toll aus. Ich finde diese Intarsien-Technik ja auch so schön, Anja von Machen statt kaufen hat mich da schon angefixt, ich habe bloß Angst, dass am Ende die ganze Arbeit die Waschmaschine nicht überlebt! Hast Du da Erfahrungen? Obwohl man ja für ein so schönes Shirt die Handwäsche in Kauf nehmen würde...
    Viele liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Kommentare und bedanke mich bei allen, die sich die Zeit nehmen, einen Kommentar abzugeben.