Mittwoch, 4. Juli 2012

Juli-Streifen


Nach dem Blümchen-Monat-Mai hat Meike das nächste Motto ausgerufen. Dieses Mal sollen es Streifen sein, längs, quer oder gemischt.

Ein Blick in meinen Kleiderschrank zeigt zwei Ringelshirts, von denen das eine so schmale Streifen hat, dass es von weitem kaum zu erkennen ist. Gezeigt habe ich es hier. Das dritte (und letzte) gestreifte Kleidungsstück ist der Rock oben, bei dem Längs- und Querstreifen kombiniert sind. Es ist mal wieder ein Recyclingprojekt, genäht aus einer abgelegten Hose meiner Tante und einem neuen Stoff. Den oberen Teil der Hose habe ich außer dem Bund soweit wie möglich beibehalten, den restlichen Stoff habe ich in Längsstreifen geschnitten und zwischen die Rockstufen gesetzt und zwar in völlig willkürlicher Reihenfolge. Genauso habe ich den Rock oben eingefasst. Das Bindeband ist aus doppelt gelegtem Schrägband, an den Kanten mit Zickzackstich zusmmengenäht.



Diesen Rock trage ich immer noch sehr gerne, obwohl ich ihn schon 2006 genäht habe.

Mit Längsstreifen tue ich mich sonst ziemlich schwer, obwohl ich früher öfter längsgestreifte Hosen hatte. Eigentlich mag ich auch Nadelstreifen. Unvorstellbar ist für mich allerdings ein längsgestreiftes Kleid.
Mit Ringeln ist es dagegen viel einfacher und dass ich nicht mehr Ringelshirts habe, liegt nur an meiner mangelnden Produktivität, Stoffe sind im Fundus vorhanden. Ich habe da auch noch Kleiderpläne für Juli/August....

Wie es bei anderen aussieht mit Streifen im Kleiderschrank, was sie über Streifen denken, mit gestreiften Stoffen produzieren oder auch nur planen, könnt ihr bei Meike sehen.


Kommentare:

  1. Ich bin auch überhaupt kein Fan von Längsstreifen, aber in der Kombination bei dem Rock gefallen sie mir gut. Dadurch, dass die einzelnen Stufen immer wieder durch die Querstreifen unterbrochen sind, wirken die Längsstreifen ganz anders. Liebe Grüße Elsa

    AntwortenLöschen
  2. Ist das ein süßes Streifenröckchen! Das würde mir auch gut gefallen!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gelungen, der Hosenstoff und der Streifenstoff passen perfekt zusammen! Raffiniert finde ich auch, dass die Längsstreifen durch die Querstreifeneinsätze unterbrochen werden.

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  4. Deine Idee, Längs- und Querstreifen so zu kombinieren, gefällt mir sehr. Wie immer eine Idee mit dem gewissen Etwas.
    Viele Grüße, Mirabell

    AntwortenLöschen
  5. A very nice summer skirt. Some old favourites are simply the best to wear.

    AntwortenLöschen
  6. Gefällt mir außerordentlich gut dein Streifenrock. Besonders mag ich, wenn viele »alte« Sachen eine neue Bestimmung erhalten. Das die Farben und Materialien alle so schön zusammenpassen. Sehr fein.

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Kommentare und bedanke mich bei allen, die sich die Zeit nehmen, einen Kommentar abzugeben.