Sonntag, 5. August 2012

August-Streifen

 
In letzter Zeit war es hier sehr still. Ich habe nicht viel Vorzeigbares produziert und habe auch im Moment gar nicht so viel Lust zu bloggen, weil es gerade so viel anderes im nicht-virtuellen Leben gibt.
Letzte Woche haben meine Töchter und ich als Betreuerinnen bei der Kinderspielstadt "HeidelYork" mitgearbeitet. Es hat sehr viel Spaß gemacht, mit den Kindern zu nähen (ich hatte die Schneiderei dort übernommen) und einige Mädels und Jungs  (zwischen sieben und zwölf Jahren) wissen jetzt, wie man mit der Nähmaschine näht. Fortgeschrittene können sie auch schon einfädeln.

Heute melde ich mich schnell mit einem Beitrag zu Meikes Streifenmonat-Aktion, bevor es zu spät ist. Extra für den Streifenmonat hatte ich  mir vorgenommen, ein Strandkleid mit Ringeln zu nähen. Da der Stoff nicht gereicht hat, habe ich mit Blümchen kombiniert ;). Der Blümchenstoff stammt noch aus dem Fundus meiner Mutter, wahrscheinlich aus den Achtzigern.


Der Schnitt sollte Mayla sein, weil ich in einigen Blogs schon sehr hübsche Kleider nach diesem Schnitt gesehen habe. Leider hat es nicht so geklappt, wie ich es mir gewünscht hätte. Der Schnitt passte mir nicht richtig und als Kleid sah es ganz komisch aus, so dass ich das Rockteil wieder abgetrennt habe. Nachdem ich das Shirt an den Schultern und im Rücken nochmal gekürzt habe und seitlich etwas enger genäht, gefällt es mir ganz gut, auch wenn ich den Armausschnitt vorne etwas weiter hätte ausschneiden müssen. Ich hatte einfach keine Lust mehr, noch etwas zu ändern. Den Schnitt werde ich für mich wahrscheinlich nicht noch einmal nähen.
Zum Glück passen wenigstens die Ringel bis auf ein ganz kleines Stückchen unterm Arm, wo sie minimal verschoben sind, perfekt an den Nähten zusammen; ich habe aber alles auch diagonal gereiht.

Vielleicht melde ich mich nochmal in nächster Zeit, sonst wünsche ich allen, egal ob Urlaub oder nicht, eine entspannte Zeit, bis im September auch für uns der Alltag wieder losgeht.

Kommentare:

  1. Nach Deinen Korrekturen sieht dieser Top ganz gut aus: sportlich und bequem. Ich finde diese Kombination aus Streifen und Blumen sehr gelungen.

    AntwortenLöschen
  2. sieht doch gut aus, passt prima mit dem Blümchenstoff! Hoffentlich wird es noch ein paar Tage warm...
    LG
    frauhohmann

    AntwortenLöschen
  3. Sweet summer top. :)
    Ps. Loved the bicsycle bag in the blog post beneath.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Kommentare und bedanke mich bei allen, die sich die Zeit nehmen, einen Kommentar abzugeben.