Mittwoch, 3. Oktober 2012

Kein MMM wegen Anti-Nazi-Demo

Das war mir heute wichtiger als der MeMadeMittwoch

Quelle

Gegendemonstranten verhindern NPD-Aufmarsch

Rund 1800 Gegendemonstranten haben in Heidelberg einen Marsch von NPD-Anhängern vom Hauptbahnhof zum Bismarckplatz verhindert. Die Verhältnismäßigkeit das Demonstrationsrecht für 70 Leute durchzusetzen, sei nicht gegeben, sagte ein Polizeisprecher.

Mittwoch, 03.10.2012 (Quelle: http://www.morgenweb.de)

Wir standen zwar mehrere Stunden herum, aber dann mussten die Nazis unverrichteter Dinge abziehen. Sehr gut fand ich, dass ein breites Bündnis bei der Verhinderung des Marsches beteiligt war. Auch waren alle Bürgermeister der Stadt anwesend, was ich gar nicht erwartet hätte. Der OB hat sogar die Demonstranten ermuntert, sich möglichst breit zu machen, um keinen Demonstrationszug der Nazis durchzulassen. Ich denke, da waren einige Leute positiv überrascht.

Da nicht allen Leuten heute der Feiertag geklaut wurde, gibt es viele schöne selbstgenähte Sachen auch heute wieder beim MMM zu sehen. Ich werde sie mir erst morgen anschauen, weil ich heute einfach k.o. bin.

Kommentare:

  1. Hochachtung, dass Du Dich so einsetzt. Ich gehe jetzt in ein dunkles Zimmer rein und schäme mich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich befürchte, es gibt noch öfter solche Ereignisse und nächstes Mal gehst du einfach auch auf die Straße!Je mehr Leute desto besser.

      Löschen
  2. Gut gemacht! (Und du würdest dich wundern, wie viele Demos gegen Nazis "von Amts wegen" organisiert werden...)

    LG, Petra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Kommentare und bedanke mich bei allen, die sich die Zeit nehmen, einen Kommentar abzugeben.