Dienstag, 26. Februar 2013

Einkaufstaschen #3

The times they are a'changing
Passend zum Upcycling-Dienstag ist diese Tasche aus einer abgelegten Hose von mir. Die aufgesetzte Tasche mit dem Karabinerhaken habe ich übernommen. Das braune längs aufgenähte Band war als Stoßband unten an den Hosenbeinen gewesen. In meinem Fundus war noch ein Gold-Rush-Aufnäher, den ich sehr passend fand. Das karierte Futter ist ein Stoffrest, welcher  vom Futter einer Jacke stammt, die ich mal für einen früheren Freund genäht hatte. (Manchmal wundere ich mich schon, was sich in meinem Fundus alles findet. Die Jacke gibt es bestimmt schon lange nicht mehr.)
Wie hier schon erwähnt, haben alle Taschen einen Namen bekommen. Diese hier erinnert an rauhe Männer zu Goldgräberzeiten und heißt "The times they are a'changing".;)

Winterlicht
Die zweite Tasche  ist leider nicht so gut fotografiert. Der obere Teil ist aus einer grauen Jeans meiner Nichte, der untere aus grauem Samt. Die Borte dazwischen ist silbergrundig.
Diese Tasche haben wir "Winterlicht" genannt. Ich hätte sie eigentlich gerne behalten (wie ein paar andere auch), aber natürlich habe ich mich auch darüber gefreut, dass sie verkauft wurde.
Die anderen Taschen werde ich bei Gelegenheit noch zeigen, zum Upcycling-Dienstag (heute übrigens zum 50. Mal!) passen nur diese beiden. Danke Nina für deinen wöchentlichen Einsatz!

1 Kommentar:

  1. Liebe Susanne, die gefallen mir ausnehmend gut und ich freu mich, dass Du mitmachst und sie uns zeigst.
    Sei bestens gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Kommentare und bedanke mich bei allen, die sich die Zeit nehmen, einen Kommentar abzugeben.