Dienstag, 19. Februar 2013

Inspirationsblätter


Ich habe gerade einen ganzen Stapel von Zeitschriften zum Aussortieren hier liegen. Anleitungen und Bilder, die mich interessieren, reiße ich raus. Danach  tut es mir aber meistens leid, den Rest einfach wegzuwerfen. Deshalb habe ich kürzlich mal rumgesurft, weil ich wissen wollte, was man aus dem oft schönen Papier noch machen könnte und bin dabei auf ganz schöne Ideen gestoßen. Natürlich speichere ich die dann ab, habe aber oft das Problem, sie in meinen Ordnern wiederzufinden und mache mir dann ein paar handschriftliche Notizen, die ich dann sonstwo hinlege oder so kryptisch verfasse, dass ich später auch nichts mehr mit anfangen kann. Außerdem habe ich einfach zu so vielen Themen Ideen, dass vieles auch wieder verloren geht.
Meine  Idee ist nun, diese Stichworte einfach schön zu gestalten und aus den verschiedenen Karten dann ein Album zu machen. So vergesse ich schon mal meine Themen nicht und genauere Anleitungen kann ich mir dann immer noch im Netz holen. Gleichzeitig strukturiert es das Aussortieren für mich, weil ich in den alten Zeitschriften nochmal nach bestimmten Themen suche und dazu assoziativ Bilder sammle. Das können dann auch nur farbige Hintergründe sein
Die Karte oben entstand also zum Thema "Was machen aus Zeitschriftenausschnitten".


Meine nächste Karte hat zum Thema "Bunte Strickjacke mit Fair-Isle-Muster  kombiniert mit Streifen, farbigen Bündchen etc.". Dafür habe ich dann nicht im Internet nach Ideen gesucht, sondern gezielt Zeitschriften und Kataloge durchforstet. Es ging mir weniger um konkrete Strickmuster (dafür habe ich Bücher) als um Eindrücke und Assoziationen.
Mir gefällt diese Vorgehensweise sehr und die Ideen für noch mehr Karten gehen mir bestimmt nicht aus.

Bevor ich genug Karten für ein Album zusammen habe, sammle ich meine Ideen in diesem Umschlag.
Für alles habe ich nur Altpapier verwendet, deshalb passt die Idee gut zu Ninas Upcycling-Dienstag und da ich heute an der "Fair-Isle"-Karte geklebt und gestrichelt habe, zeige ich sie auch bei Mizoals Crea-Dienstag. Wie immer natürlich zusammen mit vielen Kreativ-Werkelnden, auf deren Ideen ich immer gespannt bin.

Kommentare:

  1. Liebe Susanne, das ist eine so vielseitige und schöne Idee, da fällt einem spontan selbst ganz viel zu ein.
    Sei herzlich gegrüßt und hab einen entspannten Tag.
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Prima Idee, werde ich auch mal versuchen.Jetzt bleibt noch die Frage nach dem Format(DIN A4 ?)und danach, wie Du die Umschläge aufbewahrst.Erfahrungsgemäss hat man ja nicht immer gleich Zeit, alles ordentlich einzuordnen.
    Saludos
    Andrea

    AntwortenLöschen