Dienstag, 31. Dezember 2013

Shirt Stories 1 - Silvestershirt

In letzter Zeit habe ich einige Shirts genäht, nur mangels Fotografen oder wegen schlechtem Licht nicht fotografiert. Vorgestern hat meine große Tochter nun endlich ein paar Fotos gemacht, die brauchbar sind. Dieses Shirt werde ich heute abend anziehen zu einer kleinen Silvesterfeier mit Freunden, die voraussichtlich alle leger angezogen sein werden. Ein bisschen Glitzer muss für mich trotzdem sein.

Das Shirt wurde aus drei Jerseys genäht, von denen jeder eine Besonderheit hat: Der grüne Stoff war ursprünglich hellbraun mit Blumen in gelb und rot und stand mir überhaupt nicht. Nachdem ich ihn blau überfärbt hatte, gefiel er mir richtig gut, musste aber noch auf eine gute Verarbeitungsidee warten. Der Reptilmusterjersey lag auch schon lange, daran gefiel mir nicht, dass er längsgemustert war. Der dritte Jersey im Farbverlauf in der Breite von pink zu leuchtend rot stammt aus einem Restepaket und war gerade mal 35 cm lang.
Bei der Verarbeitung der letzten beiden Stoffe habe ich alle Vorsicht außer Acht gelassen und habe sie quer genommen. Ich hoffe, das rächt sich nicht, bisher ist das Shirt in Form geblieben. Der Schnitt ist das Ottobre-Basis-Shirt  aus einer der ersten Ottobre woman-Ausgaben. Eigentlich habe ich es schon oft genäht, sehe aber hier (auf dem Foto) wieder Falten am Ärmel, die es bei anderen Shirts nach dem gleichen Schnitt nicht gibt....
 















Damit es genug glitzert und glimmert gibt es noch ein paar kleine Details: Der Halsausschnitt ist mit silbernem Rüschengummi versäubert und wurde mit Silbergarn abgesteppt. Silbergarn und Pailletten dann auch noch an der rechten Schulter hinten (mehr roter Stoff war nicht mehr da) und an dem grünen Streifen vorne. Heute abend werde ich dazu einfach graue Jeans tragen, einen passenden Rock habe ich leider nicht, das hätte mir auch gefallen.


Euch allen wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein ein kreatives, produktives, interessantes und auch gesundes  2014

Kommentare:

  1. Das nenne ich mal schicke Resteverarbeitung. Das Talent zum kombinieren fehlt mir ja völlig .
    Eine schöne Feier.
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Feiert schön und schön gewandet und startet alle gut ins neue Jahr!

    Ich freu mich, dich nächstes Jahr wieder zu sehen und zu lesen ...

    AntwortenLöschen
  3. Dein Shirt ist der absolute Hit! Es erinnert ein bisschen an die Desigual Mode. Aber ich weiss es ja besser: Das Shirt ist 1A unnachahmliches Januarkleider Design. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Kommentare und bedanke mich bei allen, die sich die Zeit nehmen, einen Kommentar abzugeben.