Montag, 5. Januar 2015

Refashion-Redesign-Upcycling

Kleid aus verschiedenen Teilen
Rock gerettet
Tweedrock refashioned

Wer regelmäßig hier mitliest, weiß ja, dass ich ein großer Fan von Refashionprojekten bin. Am Samstag kann ich in der VHS Heidelberg einen Workshop zum Thema geben, was ich total spannend finde. Soweit ich gesehen habe,  gibt es noch einen freien Platz. Wer hier in der Gegend wohnt und sich interessiert, kann also noch teilnehmen. Ich freue mich sehr darauf, auch mal mit anderen zusammen  Ideen zu entwickeln und sich gegenseitig anzuregen. Gerade bin ich durch meinen Blog gegangen und habe ein paar meiner Refashion- Sachen zusammengestellt, die ich in den letzten drei Jahren gemacht habe. Die Bildunterschriften führen zu den jeweiligen Posts.

Shirt umgearbeitet
Kaschmir und Stomp
Rock aus Wanderhose
Shirt umgearbeitet

Ehemalige Kleiderschürze
Strickjäckchen aus 80er Jahre Pullover


Tasche aus Hose
Tasche aus Kissen

Edit 06.01.2015: Gerade habe ich gesehen, dass Nina (Werkeltagebuch) wieder Upcycling-Ideen sammelt. Dahin werde ich meinen Post jetzt verlinken und mich in die Runde einreihen.Nina selbst hat sehr hübsche Täschchen aus alten Jeans genäht.

Kommentare:

  1. Du hast definitiv Talent und ein gutes Auge, die besten Voraussetzungen also um anderen das
    Retten ihrer Sachen beizubringen. Ich finde das Thema ja auch sehr interessant, stelle aber oft fest, dass ich meine Sachen zu gründlich abtrage, um da noch etwas daraus zu machen, was ja auch okay ist.
    Ein schönes Neues Jahr für dich.
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Das sind beeindruckende Ergebnisse. Ja, du hast ein Händchen dafür, um so besser, dass du deine Kenntnisse und Erfahrungen in einem Kurs weitergeben möchtest. Dies ist auch für mich eine Erinnerung, mal wieder in dieser Richtung nachzudenken.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  3. Neues Leben für alte Kleidung - ich bin sehr beeindruckt und begeistert! Besonders die Rettung des angebrannten Rockes finde ich toll! Mich interessiert noch, wie Du die Löcher in die Perlen aus Sand und Ponal bekommen hast; und fließt das Ponal nicht weg?
    Liebe Grüße
    Ilse aus dem Kiebitzkeller

    AntwortenLöschen
  4. In dieser Richtung möchte ich auch gern mehr machen bzw können. Schade, dass dein Kurs so weit entfernt von mir stattfindet, sonst hätte ich glatt teilgenommen, :)
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. ganz wundervoll! der "gerettete rock" und das "strickjäckchen" gefallen mir spontan am besten :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe den bunten Rock und das Strickjäckchen aus dem 80er Pullover! Und überhaupt! :-)

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das sind aber echt schöne Projekte - viel Freude beim Kurs, da wäre ich auch gerne dabei, leider zu weit weg. Sei herzlich gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Kommentare und bedanke mich bei allen, die sich die Zeit nehmen, einen Kommentar abzugeben.