Mittwoch, 13. Mai 2015

MMM Pastell im Mai


Die Mitglieder der  MMM-Crew haben sich heute (virtuell) versammelt und tragen dabei alle Wickelkleider. Es gibt viel zu erfahren über die verschiedenen Schnitte und auch darüber, dass ein Wickelkleid nicht grundsätzlich ein einfaches Kleidungsstück ist.
Bei mir steht zwar auch noch ein Sommerwickelkleid auf der Liste (Burda 4-2015 Modell 122), das ist aber noch nicht genäht. Deshalb führe  ich heute beim MMM mein neues Shirt vor.
Auf der Suche nach neuen Ideen für Shirts fiel mir in letzter Zeit öfter der Schnitt  Bethioua auf. Ich hatte, nachdem ich lange nur enge Shirts getragen habe, nun so richtig Lust, mal was anderes auszuprobieren. Sonst nicht so der E-book-Fan (ich hasse das Zusammensetzten des Schnittmusters), habe ich mir den Schnitt runtergeladen und bin ganz angetan. Für meinen sehr dünnen Modaljersey in zartem mintgrün (das leider hier ein bisschen grau wirkt) ist der Schnitt perfekt geeignet - ein schön lässiges Raglan-Shirt mit leichten Fledermausärmeln.

Die schöne Rückenpartie hat mich von Anfang an besonders angesprochen.
Insgesamt war das Shirt sehr schnell genäht, Säume und Halsausschnitt sind einfach umgeschlagen und gecovert.

Kommentare:

  1. Man, was bin ich neidisch! Auf dein Shirt auch, aber noch mehr auf diesen Look mit der Jeans insgesamt! Steht dir toll alles und du hast Recht mit dem Rücken. Und ohne die Blume im Haar wäre es nicht authentisch Susanne.

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  2. Das Shirt steht dir sehr gut und es passt so gut zu den Jeans. Ich finde auch gerade die Rückenpartie macht das Besondere aus.
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Shirt ist wirklich toll und gerade aus so leichtem Jersey fällt es wunderbar.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Outfit! Das Shirt ist herrlich zur Jeans, ganz super! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Shirt, gefällt mir sehr gut! :)

    Gruß
    Carina

    AntwortenLöschen
  6. Schöner Look!
    Der Shirt-Schnitt gefällt mir immer besser, je öfter ich ihn vernäht sehe. So schön lässig...

    AntwortenLöschen
  7. sieht wirklich gut aus, ein schöner Schnitt, allerdings mag ich auch keine E-books.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  8. Bethioua hätte ich gar nicht wiedererkannt, wirkt so in fließend toll!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. super - da schaue ich mir den schnitt doch noch mal genauer an ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  10. Du siehst toll aus in diesem lässigen Look. Und ich gebe dir recht, die Rückenpartie macht was her. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
  11. Leger steht dir gut und den zarten, pastellfarbenen Jersey finde ich klasse für den Schnitt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Hübsch. Das hat Nachnähpotential. Gefällt mir.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  13. Der schöen Rücken ist mir auch als erstes aufgefallen. Ein schönes, lässiges Shirt, das mit der Jeans klasse wirkt. Steht dir super gut.
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  14. Mal was ganz anderes an dir. Sehr schick. Steht dir ausgezeichnet.
    Viele lieben Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Kommentare und bedanke mich bei allen, die sich die Zeit nehmen, einen Kommentar abzugeben.