Mittwoch, 30. Januar 2013

MMM Missonikleid verlängert


 Heute bin ich endlich auch mal wieder beim MMM dabei, allerdings  mit einem älteren Kleid.
Das Kleid aus dem Missoni-Stoff habe ich hier schon mal gezeigt. Als ich es diesen Winter aus der mottensicheren Hülle geholt und angezogen habe, war es seltsamerweise kürzer als letztes Jahr (obwohl ich nicht breiter geworden bin) und hat mir so nicht mehr gefallen. Zum Glück war noch Stoff da (meine Freundin, die mir den tollen Stoff geschenkt hat, hatte mich großzügig bedacht) und ich habe eine Art Bündchen an das Kleid genäht. So finde ich die Länge wieder richtig.
Das Kleid ziehe ich sehr gerne an, wenn ich gut angezogen sein will, aber nicht overdressed. Gut gefällt mir auch, dass es nicht hochkrabbelt und klebt und so nicht mal ein Unterkleid braucht. Der Stoff ist dick genug, dass sich nichts abzeichnet, außerdem ist das Kleid nicht hauteng. Genäht habe ich das Kleid nach Onion 5039, etwas abgewandelt.
Gestern haben die MMM-Frauen gefragt, welche Bedeutung der MMM für die Teilnehmerinnen hat. Ich schaue ihn mir schon sehr lange an, und er hat mich letztenendes zum Bloggen animiert. Manchmal finde ich es schwierig, bei 150 Beiträgen einen Überblick zu bekommen und auch unbekannte Blogs anzuklicken, aber ich schaue mir immer so viel wie möglich an und kommentiere auch viel. Ich glaube auch, ohne MMM wäre mein Blog noch nicht "unter die Leute" gekommen, deshalb freue ich mich immer besonders über Rückmeldungen.
Und weil es meistens sehr inspirierend ist, werde ich jetzt gleich mal schauen, was die anderen fleißigen Schneiderinnen heute zeigen.

Kommentare:

  1. Sieht sehr schick aus!!
    Gefällt mir gut!!
    GLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön geworden. Das sieht nach überschnittenen Schultern aus. Die finde ich immer schwierig - in der Optik. Bei deinem Kleid sind sie sehr gut gelungen.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schulter sind nicht überschnitten, das steht bei mir immer so ab. Ich habe hier kleine Ärmelchen eingesetzt.

      Löschen
  3. Was fuer ein Zufall. Gestern war ich auf deinem blog und habe dieses Kleid bewundert. Heute hast es angezogen. :)

    Mir ist aufgrfallen, dass Ton in Ton dir gut steht. Das Kleid, der Pullover und Stiefel machen das Outfit perfekt. Sehr schoen.

    AntwortenLöschen
  4. Heute scheint bie einigen der "Grün-Tag" zu sein!
    Schönes Outfit! Gefällt mir sehr gut.

    herzlichen Gruß von Ellen

    AntwortenLöschen
  5. Man könnte auch einfach behaupten, das Kleid hat einen Breiten Saum - muss ja keiner wissen dass es "Verlängert" wurde.
    Das gehört so und basta - sieht nämlich sehr schick aus und macht eine tolle Figur.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. dieses kleid gefällt mir wirklich sehr. der schnitt, die farben, das muster, die unwellige machart *kicher*. würd ich auch sofort anziehen. und dir steht es sowieso ganz hervorragend.
    liebe grüße °°°u.

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefällt das Kleid und der Stoff/Wolle auch sehr gut. Steht Dir 1a!
    liebe Grüße
    die waldfee

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid habe ich mir gerade auf auf dem alten Post angeschaut, da konnte ich erst richtig sehen wie toll der Stoff ist. Ich vermute dieses Kleid sieht auch über schmalen Hosen getragen richtig gut aus, ich besitze ein Kaufkleid, das hatte genau so eine Naht am Saum.
    herzliche Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wirklich ein tolles Kleid! Der Stoff ist wunderbar und der Schnitt steht dir sehr gut. Und es sieht nicht nach "verlängert" aus, sondern "wie gewollt", also als hätte es einen extra breiten Saum. :)
    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  10. So schön! Schon komisch, wie sich manche Teile im Kleiderschrank verändern oder man später einen anderen Blick drauf hat. Ich habe vor allem Röcke nach einiger Zeit enger gemacht, weil es mir dann besser gefiel. Kleider kann ich immer noch nicht... das soll in 2013 aber etwas werden. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  11. So ein schöner Stoff...der inspiriert zum Stricken!
    Saludos
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Ein sehr schickes Kleid und das Bündchen wirkt wirklich überhaupt nicht wie eine "Rettung" sondern wie ein Designelement. Der Stoff ist auch sehr schön, finde ich! Sieht toll aus!
    LG Malina

    AntwortenLöschen
  13. Ich kann mich nur den anderen Kommentatorinnen anschließen: Der breite Saum ist ein dezenter Hingucker, bei einem solchen Stoff geht auch nur so etwas als Verzierung. Eindeutig sieht hier nichts nach Patchwork aus.
    Liebe Grüße von Mirabell, die Dich auch durch den MMM gefunden hat

    AntwortenLöschen
  14. Schön so! Die Länge ist perfekt. Steht dir gut. Und man sieht dir an, dass du dich wohlfühlst - zu Recht!

    AntwortenLöschen
  15. oh das gefällt mir!! echt ein wunderschönes kleid! lg manuela

    AntwortenLöschen
  16. Hach ja, ich hatte das Kleid schon im März letzten Jahres bewundert! Sehr sehr schön - Farben, Stoff, Schnitt....

    Herzlich
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  17. Das Kleid,der Stoff und auch die Farbe gefallen mir außerordentlich gut. Der Schnitt steht dir wirklich super!
    Bei einer ähnlichen Verlängerung habe ich mal eine farblich passende, schmale Spitze über die Ansatznaht genäht. Sieht wunderbar aus und wirkt gar nicht wie angesetzt.
    Ich liebe Missoni-Stoffe und -strick!
    Liebe Grüße - Kathy

    AntwortenLöschen
  18. A nice dress for the winther seasons. This was a very good colour for you. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Kommentare und bedanke mich bei allen, die sich die Zeit nehmen, einen Kommentar abzugeben.