Montag, 13. Januar 2014

Shirt Stories 2 - Neue Ärmel

Lange lag dieses Shirt (hier schon mal gezeigt) im Nähkorb, weil die Ärmel zu weit und zu kurz waren. Neu zugeschnitten hatte ich die  Ärmel schon,  aber ich drücke mich gerne davor, Streifen zusammenzunähen. Mich stört es enorm, wenn dabei irgendwas verschoben wird und oft muss ich deshalb mehrfach auftrennen. Dieses Mal hat es mit den Streifen ganz gut geklappt, leider gibt es immer noch Falten am Armausschnitt, was mir aber erst  auf dem Foto aufgefallen ist, Da muss ich wohl nochmal drangehen. Sonst bin ich aber zufrieden, das Shirt sitzt wirklich viel besser als vorher.

Verlängert habe ich die Ärmel auch, zum Glück hatte ich noch genug Spitze. Hier ist noch das alte Detailbild zu sehen, weil man hier die Spitze besser sieht.

Vielen Dank an meine große Tochter in der Ferne, die mir das Bild bearbeitet hat, weil ich mit dem Freistellen nicht ganz klar kam und irgendwann die Geduld verloren habe.

Kommentare:

  1. Die Idee mit dem Spitzeneinsatz am Ärmel ist genial; fügt sich prima ein in Muster und Farben des Shirts.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  2. Der Ärmel sitzt nun wirklich deutlich besser und die Idee mit der Spitze ist einfach Spitze :).
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Lösung, gefällt mir richtig gut.

    Saludos
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine schöne Idee mit der Spitze, das werde ich mir merken :) Ansonsten gefällt mir das Shirt auch echt gut, schön gemacht! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Sehr chic und die Idee mit der Spitze ist toll! Steht dir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Das Shirt ist toll! Und es hat durch die Veränderung enorm gewonnen. Hast Du auch mit dem Ausschnitt etwas gemacht? Er scheint viel besser zu sitzen. Die Spitze passt super zu dem Shirt-Stoff, halt toll. Zum Thema Streifen zusammennähen habe ich mir in Bielefeld was ausgedacht, das stelle ich demnächst mal ein, mit zusammenknoten von Fäden und so, vielleicht hilft es Dir beim nächsten Mal.
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Mit dem Ausschnitt habe ich nichts gemacht, aber ich habe die Schultern um ca 1,5 cm schmaler gemacht, dadurch kam auch vorne Weite weg.
      Auf deinen Streifentrick bin ich gespannt!

      Löschen

Ich freue mich total über Kommentare und bedanke mich bei allen, die sich die Zeit nehmen, einen Kommentar abzugeben.