Sonntag, 11. Mai 2014

Untendrunter Sew-along 3

Da ich wegen einer Zahnwurzeloperation am Freitag noch ein bisschen beeinträchtigt bin, kommt hier ganz schnell und kurz mein Beitrag zum dritten Teil des Untendrunter Sew-along, bei dem es um Schnitte und konkrete Pläne geht.

Wie beim letzten Mal gezeigt, habe ich mir ja schon im Winter ein paar Unterröcke und ein Unterkleid zugelegt, aber alles in schwarz. Deshalb fehlt bei mir noch ein helles Unterkleid.

 

Im Fundus habe ich einige Meter Charmeuse gefunden, den ich vor Jahren bei ebay gekauft habe. Er erinnert sehr an die alten Oma-Unterkleider, ist aber nicht ganz so dick. Im Gegensatz zu den Charmeuse-Stoffen, die man bei den Dessousstoffhändlern bekommt, ist er aber aus Viskose und nicht ganz so durchsichtig.
Als Schnittmuster werde ich wieder das bewährte aus dem Buch von Cecilia Hanselmann nehmen, allerdings tiefer ausgeschnitten. Das Ottobre-Unterkleid, das bei enigen Teilnehmerinnen auf der Liste steht, gefällt mir auch sehr gut, aber es hat für meinen derzeitigen Bedarf zu viele Nähte, die sich abzeichnen könnten.
Ich bin sehr gespannt auf die endgültigen Ergebnisse.

Kommentare:

  1. Ja das Abzeichnen von Nähten und Spitzen beschäftigt mich auch gerade, bei meinen Viskosekleidern zeichnet sich ja alles ab. Ich hoffe der Zahn ist wieder okay.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Dein schwarzes Unterkleid sieht ja klasse aus. Da wird das helle bestimmt auch "Spitze" ;-) Viskose-Charmeuse hört sich auf jeden Fall sehr angenehm an,
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Kommentare und bedanke mich bei allen, die sich die Zeit nehmen, einen Kommentar abzugeben.