Mittwoch, 12. Februar 2014

MMM Jacke Onion 1019

 Die Fotos haben wir eben schnell gemacht, es war nicht ganz einfach, weil ich gegen die Sonne blinzeln musste und meine Fotografin wenig Geduld hatte (gut, sie stand auch auf dem Gehweg).
Heute bin ich fast komplett me made angezogen. Das Kleid habe ich hier und hier schon gezeigt, die Jacke aber noch nicht.

 Ich habe sie schon vor etlichen Jahren genäht, eigentlich als Probejacke, denn sie ist aus wattiertem Futterstoff, den ich für die Innen- wie für die Außenseite verwendet habe. Weil dabei so eine schöne leichte und warme Jacke rausgekommen ist, habe ich es dabei belassen und gar keine andere Jacke mehr genäht. Was mich mit der Zeit aber gestört hat, waren die ausgestellten Ärmel und der Magnetverschluss, der immer abstand. Deshalb habe ich jetzt beides geändert: die Ärmel habe ich enger genäht und als Verschluss habe ich jetzt Druckknöpfe genommen. Damit man außen nicht sieht, wie sie angenäht sind (aus Gründen der Stabilität musste ich durch beide Stofflagen nähen), habe ich noch Knöpfe aufgenäht.
Den tollen Schnitt Onion 1019 gibt es leider nicht mehr. Die Jacke macht eine tolle Figur und ich könnte sie mir auch aus Wollstoff im Stil einer Reitjacke vorstellen.

Wer sonst heute noch alte oder neue selbstgenähteSachen zeigt, ist wie immer auf dem MeMadeMittwoch-Blog zu finden, der heute von Cat in einem wundervollen warmen Winterkostüm moderiert wird.

Kommentare:

  1. Stimmt, der Jackenschnitt hat eine schöne Linie. Ich mag auch besonders dass sie hinten länger ist. Wenn du DIE Jacke auch noch aus einem schönem Wolltuch nähen würdest wäre das sicher très, très chic! Man muss bedenken dass ein solch wattierter Stoff wie hier ja doch etwas aufträgt... was für eine tolle Figur muss es dann erst bei Verwendung von Kostümstoff machen!?!

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  2. Die Jacke gefällt mir richtig gut Schnitt und Stoff sind sehr schön und das längere Rückenteil macht wirklich eine super Figur. Die Idee mit den Druckknöpfen und den gegen genähten Knöpfen ist auch nicht schlecht, vor allem für Stoffe, die sich gegen die Knopflochautomatik wehren.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Ganz toll! Die Jacke schaut super aus und der leicht versetzte Vorderverschluss mit dem tollen Kragen gefällt mir besonders gut. Dei Pelz-Details gefallen mir sehr, eine schöne Ergänzung zu dem sportlichen Stil. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich von allen Seiten ein tolles Stück , Deine Jacke ! Ich frag mich gerade , warum man einen so schönen Schnitt aus dem Programm nimmt ...
    LG dodo

    AntwortenLöschen
  5. Huch - mein Kommentar war weg. Nochmal: Der Schnitt ist für eine warme Jacke äußerst schmeichelhaft - klasse! Normalerweise würde ich dicke Jacken eher nicht zu Röcken/Kleidern kombinieren, aber diese hier geht wegen der Linienführung vollkommen in Ordnung. Den Kragen und die schmalen Ärmelabschlüsse finde ich auch sehr hübsche Details. Den Schnitt solltest du gut verwahren...
    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  6. Die Jacke sieht sehr hübsch aus … und ich kann mir richtig vorstellen, wie kuschelig warm und doch leicht sie sich anfühlt! Und ein toller Schnitt!
    Christel

    AntwortenLöschen
  7. Toll sieht die Jacke an Dir aus und passt auch in der Seitensilhouette wie angegossen. Schön! Lg Verena

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, der figurnahe Schnitt ist sehr schön, jedenfalls sieht er an dir klasse aus. Mir gefällt auch der abgerundete, hinten längere Saum.
    Schade, dass es den Schnitt nicht mehr gibt.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde die Jacke supertoll!
    Der Stoff auch traumhaft!
    Die Passform unschlagbar!
    LG Olga, die die Jacke sofort anziehen würde!

    AntwortenLöschen
  10. Oh, die ist toll, mal eine wattiere Jacke, die zu Röcken/Kleider gut aussieht.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Coole Idee mit zweimal wattiertem Futter. Hätte nicht gedacht dass das so figurfreundlich aussehen kann.
    Toller Schnitt.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Klasse Jacke! Gerade von der Seite sieht man es so schön! Zum grünen Rock passt sie ganz toll!
    Herzliche Grüße von Ellen, die die Februarsonne auch so ungewohnt hell fand!

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Jacke. Mir gefällt auch die Schnittführung sehr, besonders angetan hat es mir der Kragen. Durch deine Stoffwahl ist die Jacke sicherlich schon leicht und trotzdem warm! das mag ich sehr! darum ziehe ich auch immer wieder gerne Daunenjacken an. Danke für die Idee das Steppfutter doppelt zu verwenden.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine schöne Jacke. Wenn Probeteile so aussehn, braucht man keinen zweiten Versuch.
    Steht dir prima. Die Änderungen haben sicher gut getan.

    liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  15. sehr schick, und sie steht dir ausgezeichnet :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich total über Kommentare und bedanke mich bei allen, die sich die Zeit nehmen, einen Kommentar abzugeben.